Kategorien

Wissenswert

Legende / Erläuterungen


PE
= Polyethylen (100 %)

Polyethylen ist einer der umweltfreundlichsten Kunststoffe und eignet sich hervorragend zur
Herstellung von Netzen und Seilen. Polyethylen ist beständig gegen Säuren / Laugen und verfügt
über eine gute Biege- und Scheuerfestigkeit. Da dieses Material kein Wasser aufnimmt, behält es
auch bei Feuchtigkeit die ursprüngliche Festigkeit und Flächenstabilität bei. Durch die Ausrüstung
mit UV-Stabilisatoren wird eine sehr gute Licht- und Wetterbeständigkeit erreicht. Zusammenfassend
betrachtet werden unsere geknoteten Polyethylen - Netze so zu wahren "Alleskönnern".


PP = Polypropylen hochfest (100%)

Polypropylen hochfest ist das Grundmaterial, welches u.a. zur Herstellung unserer knotenlosen
Netze verwendet wird. Netze aus Polypropylen hochfest sind ebenso wie Netze aus Polyethylen
beständig gegen Verrottung. Durch die zusätzliche Ausrüstung mit UV-Stabilisatoren ist auch hier
ein wirksamer Lichtschutz gewährleistet. Knotenlose Netze aus Polypropylen hochfest können im
Grunde ebenso in unzähligen Bereichen eingesetzt werden wie auch Netze aus Polyamid, Polyester
oder Polyethylen. Durch die Herstellungsweise im Wirkverfahren unterscheiden sich knotenlose
Netze optisch deutlich von geknoteten Netzen und haben einen weicheren Fall.


PES = Polyester (100 %)

Polyester hochfest zeichnet sich durch eine enorm hohe Reißfestigkeit aus und verfügt ebenfalls
über eine gute Säure- und UV-Beständigkeit. Durch die Eigenschaft in sehr geringem Maße Feuchtigkeit
aufzunehmen kann es zu minimalen Krumpfungen kommen. Dies beeinträchtigt jedoch nicht die
hohe Langlebigkeit von Polyester Netzen.


PA bzw. Nylon = Polyamid (100 %)

Polyamid (Nylon oder Perlon) hochfest verfügt über eine sehr hohe Reißfestigkeit nimmt jedoch
Feuchtigkeit auf und eignet sich aus diesem Grund nur bedingt für den Außeneinsatz. In Verbindung
mit einer z.B. grünen oder schwarzen Einfärbung wird eine gute UV-Beständigkeit erreicht.


Mw. bzw. Maschenw. = Maschenweite des Netzes in mm


gekn. bzw. geknotet = geknotete Netzmaschen


kl. bzw. knotenlos = knotenlose Netzmaschen