Handballnetze für Profi- und Amateur-Handball

Ein Handballnetz muss im Tor während des Spiels einiges aushalten. Daher sorgen wir mit strapazierfähigen Netzen aus geeigneten Materialien für hochqualitative Produkte, die sowohl im Profi-Handball als auch im Freizeitbereich einsatzbereit sind. Unsere Tornetze unterliegen dabei strengen Qualitätskontrollen und werden entsprechend der DIN EN 749 gefertigt.

Wählen Sie im Menü das gewünschte Produkt oder rufen Sie uns bei eventuellen Fragen an. Wir helfen Ihnen gerne dabei, das optimale Handballnetz für Ihren Zweck zu finden!

Handballnetz im Tor befestigen

Um ein Handballnetz sicher im Tor zu befestigen, sollte es zunächst ausgebreitet werden. Haken Sie dann die beiden Ecken des Netzes an den entsprechenden Stellen im Tor sowie einmal in der Mitte der Torlatte ein. Anschließend kann der Rest des Netzes ganz bequem im Handballtor befestigt werden. Der Abstand der Netzhaken, in die das Handballnetz eingehakt wird, sollte übrigens 20 cm nicht überschreiten! Alte oder kaputte Netzhaken sollten bei der Anbringung am besten direkt ausgetauscht werden, um ein Durchhängen des Handballnetzes zu verhindern. Wir empfehlen außerdem, Tornetze mit einer Elastikleine nachzurüsten, sofern diese bei Ihrem Handballnetz nicht vorhanden ist, denn dies schont auf Dauer die 2 Netzkante und vermeidet unnötige Reparaturen. Werfen Sie hierzu gerne auch einen Blick in unsere bebilderte Gebrauchsanleitung, die Sie als PDF in unserem Shop herunterladen können.

Unsere Exklusiv-Sets enthalten neben dem gewünschten Handballnetz übrigens bereits eine passende Spannleine, einen Schnellspanner sowie eine Elastikleine. Sie erhalten damit also ein stimmiges Gesamtpaket für Ihr Handballtor.

Das Handballnetz auch korrekt am Boden fixieren

Anders als beispielsweise Volleyball- oder Badmintonnetze müssen Tornetze einen Ball auffangen können und hängen dementsprechend locker im Tor. Damit das Handballnetz dadurch nicht zur Stolperfalle wird, ist auch eine korrekte Fixierung des Netzes im Bereich des Bodens wichtig. Es kann beispielsweise ganz leicht mit Hilfe einer Spannleine am Boden befestigt werden. Diese ist bereits in unseren Exklusiv-Sets enthalten. Zur schonenden Befestigung des Handballnetzes erhalten Sie aber selbstverständlich auch einzeln entsprechendes Zubehör in unserem Online-Shop. Übrigens kann auch die Anbringung einer Kettenbeschwerung an der Netzunterkante hilfreich sein, um den Torbereich stolperfrei zu gestalten. Eine weitere Alternative sind in der Netzunterkante vernähte Bleileinen als Beschwerung.

Welche Maße hat das Netz für’s Handballtor?

Ein Handballtor hat eine Länge von drei Metern und eine Höhe von zwei Metern. Torpfosten und Latte bestehen meist aus Leichtmetall und müssen laut Regelwerk eine Kantenlänge von 8 cm aufweisen. Unsere Handballnetze werden entsprechend der Norm gefertigt und passen daher perfekt ins Tor. Beim Handball müssen sich die Farben der Tore bzw. der Pfosten und Querlatte außerdem deutlich vom Hintergrund abheben. Meist sind diese daher zweifarbig markiert (oftmals schwarz-weiß, rot-weiß oder blau-weiß). Auch das Handballnetz kann – in der richtigen Farbe gewählt – den Torbereich für die Feldspieler hinter dem Torraum besser sichtbar machen. Wir bieten Handballnetze daher in den Farben Grün oder Weiß. Die Maschenweite der Tornetze für Handball liegt gemäß DIN EN 749 bei 100 mm.

Unsere Handballnetze im Shop:

Wer bei uns kauft, erhält höchste Qualität zu einem fairen Preis und kann zwischen verschiedenen Varianten wählen: Sie erhalten Handballnetze wahlweise geknotet oder knotenlos. Außerdem bieten wir unsere Netze in unterschiedlichen Stärken zwischen 3 mm und 5 mm an. Sie können zudem zwischen unterschiedlichen Materialien wählen. In unserem Sortiment sind Handballnetze aus widerstandfähigem, UV-stabilem Polyethylen, Polypropylen und Polyester erhältlich.

Je nach Größe der Sporthalle gehören übrigens auch Ballfang-Netze zur eventuell sinnvollen Ausstattung beim Handball, beispielsweise um bestimmte Bereiche für Zuschauer während des Spiels zu schützen. Auch hierzu beraten wir Sie gerne. Sprechen Sie uns einfach darauf an, wir helfen Ihnen weiter!

Fangnetz für das Handballtor nicht vergessen!

Um das Handballnetz zu schonen, kann die Anbringung eines zusätzlichen Fangnetzes im Tor sehr wirkungsvoll sein. Es wird in den Ecken des Handballnetzes an den Netzbügeln befestigt und bremst den Handball im Tor sanft ab. Eine Bindeleine sorgt dabei für einen stabilen Halt. Die praktischen Fangnetze für’s Handballnetz erhalten Sie selbstverständlich auch bei uns im Shop (siehe “ Fangnetze für Tornetze“ bzw. auf der linken Seite im Menü). Wählbar in unterschiedlichen Maschenweiten und aus strapazierfähigem Nylon oder Polypropylen sind diese zusätzlichen Netze unverzichtbar im Profi-Handball.

Übrigens: Eine Bindeleine zur korrekten Befestigung ist bei vielen unserer Netze bereits mit enthalten. Für zusätzliche Stabilität und zur Beschwerung des Fangnetzes empfehlen wir eines unserer Modelle mit eingearbeiteter Bleileine in der Netz- Unterkante. Lassen Sie sich bei Fragen gerne von uns beraten, welches Produkt für Ihren Zweck am besten geeignet ist!

Schon gewusst?

Handball entwickelte sich aus verschiedenen Ballsportarten. Die Regeln wurden erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts von dem Dänen Holger Nielsen entworfen. Handball ist also eine noch relativ junge Sportart, die sich vor allem in Europa großer Beliebtheit erfreut.

Hier geht’s zu weiteren Netzen: Was möchten Sie tun?

Ballfangnetze kaufen
• für andere Sportarten Tornetze kaufen
• zurück zur Übersicht der Sportnetze